';
side-area-logo

Paula Hartmann

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in
Description
 
Paula Hartmann beschreibt Musik als ihr Zuhause, als ihren "safe place". Eigentlich auch eine schöne Analogie zum Sound of the Forest. Irgendwo zwischen Berlin und Hamburg, zwischen Schauspiel und Musik, zwischen tatsächlich Erlebtem und wahrhaftig Erdachtem - Paula ist eine Künstlerin voller Facetten. Von Oldschool HipHop Samples bis hin zu modernen Trap Elementen, die von eingängigen Popmelodien mit Auto-Tune Charakteristik zusammengehalten werden, Paula Hartmanns Musik zeigt so viele Seiten wie sie selbst. Passt doch super zu unserem Genre-übergreifenden Programm oder? „Wir sind jung was soll uns schon passieren?“, mit Textzeilen wie diesen singt Paula in schnörkelloser und intelligent-zeitgemäßer Sprache über das Erwachsenwerden in einer deutschen Großstadt oder in der Welt als solches. Irgendwo zwischen Tristesse und Euphorie, zwischen verliebt sein und alleine bleiben. Irgendwo zwischen Berlin und Hamburg oder zwischen Frankfurt und Heidelberg. Willkommen am schönsten Arsch der Heide... dem Odenwald. Hier ist auch viel Tristesse aber einmal im Jahr pure Euphorie!
 
Info