Dicht & Ergreifend

Zwei Rapper, DJ und Tuba – für Bayern eine ganz normale Bandbesetzung. Die niederbayerischen Wahlberliner Dicht & Ergreifend tragen ihren Bazi-Rap in jeden Teil von Deutschland und bleiben dabei aber down mit dem Dorfflair. Die Musik von den Bajuwaren lässt sich trefflich mit dem scheinbaren Oxymoron »Ghetto–Gstanz`l« beschreiben. In Berlin Friedrichshain zu Hause, in niederbayerischem Idyll geboren und beheimatet – eine hochexplosive Stammwürze. Alltagsrassismus und Alkohol sind gängige Themen. Allgemein gesprochen, die Provinzialität der Provinz werden behandelt, wenn es nicht gerade um lupenreines Storytelling geht. Dazu gibt es Samples von Beenie Man, Haftbefehl und dem ewigen Stenz, Monaco Franze. Laaft oiso!