Bands 2017

Mighty Oaks

Bärtige Männer in Holzfällerhemden gehören einfach zu uns in den Wald. Und genau dorthin holen wir sie zurück! Mighty Oaks sehen aus wie Förster und stehen dem Sound of the Forest ganz hervorragend! Dachten wir uns schon vor 4 Jahren, als sie ihre ersten Songs in einer kleinen Berliner Küche aufnahmen und ins WWW stellten. Nun hat es endlich geklappt! Ihr neues Album DREAMERS, das in diesem März erschienen... mehr »

Hundreds

Wir geben zu: die Hundreds haben wir schon ewig auf dem Schirm. Waren auf vielen Konzerten aber geklappt hat es nie für einen Gig im Wald. Ihr neues Album „Wilderness“ das dritte Album von Hundreds, hat uns dann aber so umgehauen dass wir keine andere Wahl mehr hatten. Ein großes, ungewöhnliches und brachiales Werk, das, tief in elektronischen Klangwelten versunken, ein Stück Menschheitsgeschichte intoniert.... mehr »

Enno Bunger

Einer der feinsinnigsten Melancholiker des Landes kommt zum Sound of the Forest. Reduziert, zerbrechlich, intim, warm und nah. Jedes Wort und jeder Ton behaftet an seinem Platz, ohne Angst vor dem Unkonventionellen. So finden sich auf der Bühne auch Instrumente, die eigens dafür geschaffen wurden, um dem Ausdruck der Musik gerecht zu werden. Enno Bunger lebt seine Liebe zum Detail, bewegt mit Worten, überrascht... mehr »

Dicht & Ergreifend

Zwei Rapper, DJ und Tuba - für Bayern eine ganz normale Bandbesetzung. Die niederbayerischen Wahlberliner Dicht & Ergreifend tragen ihren Bazi-Rap in jeden Teil von Deutschland und bleiben dabei aber down mit dem Dorfflair. Die Musik von den Bajuwaren lässt sich trefflich mit dem scheinbaren Oxymoron »Ghetto–Gstanz`l« beschreiben. In Berlin Friedrichshain zu Hause, in niederbayerischem Idyll geboren und... mehr »

Astronautalis

Hip Hop und Rap ist Kopfnicken und Armwedeln? Nicht mit Astronautalis! Er ist Harleyfahrer arbeitet nebenbei als Reiseschriftsteller und Fotograf und ganz zufällig rappt er auch noch. Dabei vermischt er HipHop mit Folk- und Indie-Rock, Punk, Americana und selbst Country zu einem tanzbaren... Ja was eigentlich? Und genau das ist der Punkt. Es klingt vielleicht übertrieben, aber ganz ehrlich gibt es da draußen... mehr »

Bukahara

Bukahara sind ein sensationelles Juwel in der deutschen Musiklandschaft. Eine Band. Vier Musiker. Drei Kontinente. Stimmen und Songs, die eine geradezu magische Anziehungskraft erzeugen. Den Bandnamen zu ergründen scheint ähnlich unmöglich, wie sich bei dieser außergewöhnlichen Band auf ein einziges Genre oder eine dogmatische Schublade festzulegen. Bukahara erfinden ihren eigenen Sound -befreit von Klischees... mehr »

Lotte

Zugegeben: Mit ihrem kleinen viralen Akustikvideo "Wer wir geworden sind" hat uns Lotte direkt gehabt. Und wiedereinmal sind wir uns sicher euch eine kleine Künstlerin auf den Bühnen des Sound of the Forest zu präsentieren, die schon bald ganz groß sein wird! Zugegeben: Mit ihrem kleinen viralen Akustikvideo "Wer wir geworden sind" hat die wunderbar sympatische Poetin uns bereits gehabt. Mit ihrem Debüt... mehr »

The Gardener & The Tree

Also bitte. Müssen wir das noch erklären? Gärtner und Bäume passen wie der Wald an den See! The Gardener & The Tree musizieren in der jetzigen formation schon seit 2012, schweben aber in Deutschland noch unterm Radar! Mit ihren zahlreichen musikalischen Einflüssen von Folk bis Indie-Elektro gelingt es den sechs Jungs aus der Schweiz, einen eigenen kratzig-souligen, clap and stomp Indie zu kreieren. Zusammen mit... mehr »

Mogli

Die Bienen summen in der Luft, erfüllen sie mit Honigduft, und schaust du unter den Stein, erblickst du Ameisen, die hier gut gedeih'n." Ihr denkt an Dschungelbuch wenn ihr Mogli hört? Ihr seid nicht so ganz auf dem Holzweg! Erstens haben wir gedacht eine Künstlerin mit dem Namen Mogli gehört in den Wald und zweitens ist die Frankfurterin echt abenteuerlustig! Nicht durch den Dschungel aber von Alaska bis ganz... mehr »

KUF

"It's like spring coming early!" verkündet Radio France über die Funkgeräte! Da das dieses Jahr erstens auf die metrologische Lage zutrifft und gleichzeitig der größte französische Radiosender mit der Meldung offensichtlich die Musik der Band KUF aus Berlin beschreibt, haben wir die Jungs direkt eingeladen. Das Trio mit Keyboards, Kontrabass und Schlagzeug bringt einen Sound hervor, der zugleich warm,... mehr »

Me + Marie

ME + MARIE sind melancholisch, ungezähmt, sensibel und rau. Maria de Val und Roland Scandella lassen mit perfekt harmonisierenden Stimmen, Drums und Gitarre ihre Verbundenheit hörbar und spürbar werden. Ihre Präsenz ist so eindrucksvoll wie ihre Songs, die mit unverfälschter Einfachheit und Direktheit ein kraftvoll intimes Seelenportrait zeichnen. Das Debut „One Eyed Love“ ist stringent in seiner Klarheit.... mehr »