';

Von Wegen Lisbeth

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in
Bandinfo
Von Wegen viele Köche verderben den Brei... Diese Band wurde vom größten Bookingteam der Welt nämlich den Forest-Peoplen gebucht! Von Wegen Lisbeth stand bei den meisten von euch ganz oben auf dem Wunschzettel! Und tada: euer Wunsch ist uns Befehl! Apropos Kochen: Im Rührlöffel-Sonderangebot hätten die Berliner eine Handvoll Kinderinstrumente wie Rassel, Triangel, Glockenspiel und dazu eine Priese Steeldrum (vergleiche: chinesische Wokpfanne), einen Regenbogenachttästler (buntes Metallophon, empfohlen ab drei Jahren), ein japanisches Omnichord (elektrische Harfe, Wert 2,50€) gepaart mit dem Gameboysound aus der roten Pokémon-Edition. Hört sich alles ziemlich amateurhaft an, aber was Von Wegen Lisbeth daraus macht, klingt vor allem live einfach nur ziemlich fantastisch. Bedenken hatten wir nur bei der mittlerweile beachtlich Größe der Band. Fast schade, dass der einstige Geheimtipp jetzt angeblich "die größte Indie-Band des Landes" ist. Alles noch größer. Alles noch professioneller. Gar alles fremdbestimmt? Nein. Von Wegen Lisbeth wollten sich noch nie sagen lassen, was sie zu tun oder zu lassen haben. So produzieren die fünf ihre Videos am liebsten immer noch selbst und schaffen dabei ganz ohne Retro-Filter und Street-Art-Ruinen-Hintergrund kleine Kunstwerke. Das Bühnenbild wird trotz eines Major-Label-Vertrags selbst zusammen gezimmert, die T-Shirts selbst designed und gesiebdruckt. Alles beim Alten also. Immer noch handgemachte Musik. Und definitiv immer tanzbar. Auch die rudimäntäre Herangehensweise kommt uns sehr vertraut vor. ;) Maaaach was du willst, aber bring bitte alle deine Freunde.... zum Gig von den Lisbeths! Das wird „GRANDE“.