';

Matthew Matilda

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in
Bandinfo
Wenn wir den Liedern von Matthew Matilda lauschen haben wir sofort ein Drehbuch im Kopf zu einem Film, der noch nicht existiert, aber unbedingt produziert werden sollte. Ein junges Paar möchte dem tristen Leben entfliehen und macht sich in einem Cabrio auf den Weg ins Unbekannte. Auf ihrer Reise begegnen sie den unterschiedlichsten Menschen, entdecken abgefahrene Orte, durchleben die komplette Bandbreite der menschlichen Emotionen - dabei ist die Kamera mal ganz nah dran, so nahe, das es schon fast wehtut und dann wieder weit weg, man betrachtet das Geschehen aus sicherer Entfernung. Die Storyline ist zugegebener Maßen nicht neu, aber darum geht es ja auch nicht. Denn wir finden das dies tatsächlich die Geschichte von Matthew Austin und Matilda Pfeifer sein könnte, die sich bei einem Auftritt von Matthew in München kennen lernten. Matilda stand im Publikum, war begeistert, spricht ihn an, es kommt zu einer Verabredung zum gemeinsamen musizieren und das grandiose Ergebnis dieses schiksalhaften Zusammentreffens erlebt ihr jetzt bei uns - gern geschehen!