Mit Bandwelle 2 werden die Tickets knapp!

madsenNach der Hammer-Nachricht, dass die Jungs von Blumentopf auf ein letztes Stelldichein in den Sound of the Forest Wald pilgern und einige weitere internationale, hochqualitative Bands verpflichtet werden konnten, steht der Shop-of-the-Forest nicht mehr still. Nun setzen wir mit Bandwelle No. 2 noch einen drauf! Neben den Hip-Hop Headlinern, stehen nun auch die Indie-Rocker Madsen auf unserer Waldbühne, die in gewohnter Manier die Besucher abholen, mitnehmen und zum Ausrasten bringen werden! Eine überragende Live-Band!
Auch diesmal bleiben wir unserem Motto treu die Genreschubladen in der verstaubten Kommode zu lassen und unser buntgemischtes Line-Up in den SOTF-Schrank der guten Bands zu sortieren. Vom Tech House Duo Umami, dem Elektro Pop von Blondage den ehemaligen Rangleklods und dem DJ von Fettes Brot Exel Pauly über die überragenden Singer-Songwriter Rocky Votolato und Alice Phoebe Lou bis hin zu Soundgebilden, die nur schwer zu definieren sind von Bands wie Postaal und Aust. Es ist einfach wieder für jeden was dabei! Außerdem freuen wir uns riesig auf Fuck Art Let’s Dance, Leyya, Qveen Elizabeth, The Peacocks, We are the City, Ed Prosek und Julian Philipp David. Was wir nach dem SOTF15 noch für unmöglich hielten, ist schon jetzt gewiss: Es wird einfach wieder grandios und mindestens genau so schön wie letztes Jahr! Das spüren auch die Forest People die nun schon am letzten Baum unseres Ticketkontingentes rütteln! Wer jetzt noch kein Ticket hat, sollte sich wirklich sputen. Und dies ist keine künstliche Verknappung sondern eine natürliche. Der Wald gibt uns eine natürliche und auch gesunde Kapazitätsgrenze, die wir auch nicht überschreiten möchten und werden. Trotzdem wollen wir natürlich nicht, dass ihr am Ende ohne eine Eintrittskarte, ins schönste Wochenende des Jahres, da steht! Wir sehen uns im Wald. Bis bald!

Gepostet am 11. Juli 2016